Coal for Obama – Kohle für Ole

Und hier ist es: Das Video des gestrigen Versuchs, einen Flashmob in Hamburg zu starten. Was daraus wurde? Ein Flash ohne Mob. Aber immerhin: Die Kohle kam von Ole  zu Ole (von Beust). Mehr Infos zur Aktion selbst findet Ihr bei www.coalforobama.org

Vodpod videos no longer available.

more about „Coal for Obama – Kohle für Ole„, posted with vodpod

5 Kommentare

Eingeordnet unter Umweltschutz

5 Antworten zu “Coal for Obama – Kohle für Ole

  1. FlashD

    Ein Flashmob ist etwas völlig anderes, selbst wenn mehr Leute da gewesen wären.

  2. FlashD, magst du vielleicht der Einfachheit halber erläutern, was du unter einem FlashMob verstehst? Dann können wir das etwas besser diskutieren.
    Ich habe ja eher spaßeshalber vom „Flash ohne Mob“ gesprochen ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder wissenschaftlich korrekte Definitionen🙂

    Uns geht es für Coal for Obama in erster Linie um die Sammlung und gemeinsame Aktion durch viele Menschen gleichzeitig in vielen verschiedenen Städten. Was daran genau ist kein FlashMob? Und warum ist das deines Erachtens nach relevant?🙂

  3. Pingback: Die Kohle ist weg… « Berlin now!

  4. berlinnow

    http://de.wikipedia.org/wiki/Flashmob

    Wüsste nach der Definition nicht, warum es kein Flahs Mob gewesen sein sollte, wenn mehr Leute da gewesen wären (schöner Satz, oder?). Ich hoffe auf viele Leute die weiterhin Kohle verschicken😉

    Liebe Grüsse aus Berlin
    Dominic

  5. Jetzt gibt es auch prominente Unterstützung: Jan Delay hat ebenfalls ein Päckchen gepackt, siehe http://www.youtube.com/watch?v=TE64ojeedsM

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s